AfD und Recht

Beiträge 101 - 110 von 134
  • RE: AfD

    drui (MdPB), 16.10.2019 04:29, Antwort auf #99

    „Hierbei handelt es sich um eine Einzelmeinung, die nichts mit den Positionen der sächsischen AfD zu tun hat“, betonte der Sprecher des Landesvorstands, Andreas Harlaß, gegenüber der JUNGEN FREIHEIT.

    Das Problem der AfD ist die enorme Summe der "Einzelmeinungen", die in diese Richtung gehen und das gesamte Spektrum der Partei durchzieht. Ebenso der Fakt, dass sich trotz formaler Distanzierungen nie etwas zu ändern scheint. So ensteht dann eben der Eindruck, dass diese Distanzierungen rein strategischer Natur sind und die anderen AfD- Mitglieder ähnlich denken, aber nicht ganz so doof sind, das auch öffentlich so zu sagen.

    Wenn die AfD wirklich eine rechtskonservative bis rechtspopulistische Partei sein möchte (die nicht vom Verfassungsschutz beobachtet werden müsste), müsste sie sich klar von ihren völkischen und faschistoiden Elementen trennen, also va. auch vom "Flügel". Das kann ich derzeit leider nicht erkennen.

  • RE: AfD

    Eckhart, 16.10.2019 11:43, Antwort auf #99

    Warum fügen Sie denn nicht gleich auch diesen Link mit bei? Haben Sie denn keinen Mut zur Wahrheit?

    Der Link aus dem ich den Abschnitt kopiert habe, ist in #98 drin.
    Kein Mut zu lesen, aber zu falschen Unterstellungen?

    Ja, die AfD, eine Ansammlung aus tausenden anstößigen Einzelfällen, kaum ein Tag ohne irgendwas.

  • RE: AfD

    FreundvonLI, 16.10.2019 13:25, Antwort auf #100

    laie,

    ich möchte dir und auch anderen nahe legen, bei solchen themen nicht unbedingt auf die jf oder ähnliche medien zurückzugreifen.

    Wenn der Moderator von Wahlfieber Angst vor den Worten "jung" und/oder "frei" hat... Was sagt das dann über Wahlfieber aus?

  • RE: AfD und Recht - rechtswidrige Wahlwerbung in Thüringen?

    FreundvonLI, 16.10.2019 13:27, Antwort auf #98
    Ulbrich hingegen stellt in Frage, dass der Attentäter Rechtsextremist ist. „Er könnte auch ein Psychopath sein. Warum schießt ein Rechtsextremist auf „Volksgenossen“?“,

    Die Frage kann man doch stellen? Er könnte aber natürlich auch eine multiple Persönlichkeit haben.

  • RE: AfD und Recht - rechtswidrige Wahlwerbung in Thüringen?

    Eckhart, 16.10.2019 15:38, Antwort auf #104
    Ulbrich hingegen stellt in Frage, dass der Attentäter Rechtsextremist ist. „Er könnte auch ein Psychopath sein. Warum schießt ein Rechtsextremist auf „Volksgenossen“?“,

    Die Frage kann man doch stellen? Er könnte aber natürlich auch eine multiple Persönlichkeit haben.

    Das du dich an die Seite eines AfDlers mit Nähe zum rechtsextremismus stellst, wundert mich nicht.
    Du kriegst schon mit, das selbst innerhalb der AfD manchen diese Sprüche zu weit gingen und dies sich mal wieder ganz vorsichtig von dem Einzelfall absetzen?
    Ist eigentlich irgendeine rechtsextremistische Äusserung denkbar, die dir zu weit ginge?

  • RE: AfD und Recht - rechtswidrige Wahlwerbung in Thüringen?

    FreundvonLI, 16.10.2019 15:44, Antwort auf #105
    Ist eigentlich irgendeine rechtsextremistische Äusserung denkbar, die dir zu weit ginge?

    Alles, was gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung verstößt bzw. insbesondere alles, was strafbar ist.

  • RE: AfD

    Laie, 16.10.2019 15:44, Antwort auf #102

    Warum fügen Sie denn nicht gleich auch diesen Link mit bei? Haben Sie denn keinen Mut zur Wahrheit?

    Der Link aus dem ich den Abschnitt kopiert habe, ist in #98 drin.

    Da haben Sie leider etwas falsch verstanden. Es geht mir nicht um ihren Link sondern um meinen Link der JF und die Reaktion der AfD darauf. Darüber wurde im Link Ihrer Zeitung merkwürdigerweise auch nichts berichtet.

    Sie hätten dies natürlich in Ihrem Beitrag Nr. 98 gleich mit erwähnen können, dass sich die AfD von  solchen Aussagen klar distanziert.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/afd-distanziert-sich-von-saech sischem-abgeordneten-ulbrich/

  • RE: AfD

    Eckhart, 16.10.2019 19:29, Antwort auf #107

    Warum fügen Sie denn nicht gleich auch diesen Link mit bei? Haben Sie denn keinen Mut zur Wahrheit?

    Der Link aus dem ich den Abschnitt kopiert habe, ist in #98 drin.

    Da haben Sie leider etwas falsch verstanden. Es geht mir nicht um ihren Link sondern um meinen Link der JF und die Reaktion der AfD darauf. Darüber wurde im Link Ihrer Zeitung merkwürdigerweise auch nichts berichtet.

    Sie hätten dies natürlich in Ihrem Beitrag Nr. 98 gleich mit erwähnen können, dass sich die AfD von  solchen Aussagen klar distanziert.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/afd-distanziert-sich-von-saech sischem-abgeordneten-ulbrich/

    Wenn sich die AfD nach der Empörungswelle irgendwann später mal wieder lauwarm distanziert, dann ist das zwar erwartbar, aber die zeitliche Reihenfolge doch eine andere.

    Und wenn sie hier als Sprachrohr der AfD Distanzierungen psten möchten sei es unbenommen. Die JF gehört nicht zu meinen Quellen.

  • RE: AfD und Recht - Volksverhetzung und Störung der Totenruhe durch Weidels Gast

    an-d, 16.10.2019 21:51, Antwort auf #108

    Volksverhetzung und Störung der Totenruhe

    Strafbefehl gegen AfD-Anhänger nach Sachsenhausen-Besuch

    Bei einem Besuch im KZ Sachsenhausen leugnete ein Gast von Alice Weidel die Existenz von Gaskammern. Jetzt hat das Gericht eine Geldstrafe verhängt....

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/volksverhetzung-und-stoerung-der-totenruhe-st rafbefehl-gegen-afd-anhaenger-nach-sachsenhausen-besuch/25120256.html

  • RE: AfD

    gruener (Luddit), 17.10.2019 02:19, Antwort auf #103

    laie,

    ich möchte dir und auch anderen nahe legen, bei solchen themen nicht unbedingt auf die jf oder ähnliche medien zurückzugreifen.

    Wenn der Moderator von Wahlfieber Angst vor den Worten "jung" und/oder "frei" hat... Was sagt das dann über Wahlfieber aus?

    ach menno,

    du bist doch auch ohne fremde hilfe in der lage, diese rhetorische frage eigenständig zu beantworten... oder?

Beiträge 101 - 110 von 134
(Kommunale) Wahlen auf Wahlfieber:

Eine Wahlbörse für Deine Stadt oder Deinen Wahlkreis.

Ab 150,- Euro!

» Mehr erfahren
28.308 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2014

  • Frühjahr:
  • Europawahl in der EU
  • Kommunalwahlen in diversen deutschen Bundesländern
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Landtagswahl in Vorarlberg
  • Landtagswahl in Sachsen
  • Landtagswahl in Brandenburg
  • Landtagswahl in Thüringen
  • -
  • Parlamentswahl in Schweden
  • Parlamentswahl in Lettland
  • -
  • Midterm Elections in USA
  • Unabhängigkeitsreferendum in Großbritannien

Sonstiges

  • Fußball-WM in Brasilien
  • 24 - Season 9: Live Another Day

In Vorbereitung für 2014

  • folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: support@prokons.com