Anwendungsbereich:

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten im Zusammenhang mit den Spielregeln, welche einen integrierenden Bestandteil der allgemeinen Geschäftsbedingungen darstellen, für die Teilnahme bei der Wahlfieber -Wahlbörse und werden durch Registrierung bei der Teilnahme des Spieles ausdrücklich anerkannt und gelten daher als vereinbart. Die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen können über das Internet abgerufen werden. Eine Registrierung und Teilnahme an der virtuellen Wahlfieber-Wahlbörse zu anderen Bedingungen als in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt, ist nicht möglich. Soweit die Spielregeln den Geschäftsbedingungen widersprechen, gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Registrierung zur Teilnahme am Spiel:

Die Wahlfieber-Wahlbörse ist eine virtuelle Spielplattform, auf der die Spielteilnehmer fiktive Wertpapiere ähnlich einer Börse kaufen und verkaufen können. Der Spielveranstalter fungiert unentgeltlich als virtueller Verwalter des virtuellen Spielkapitals. Nach Registrierung zur Teilnahme an der Wahlbörse erhält der Spieler je beigetretenen Markt ein jeweils festgelegtes virtuelles Anfangsguthaben auf seinem jeweiligen Portfolio gutgeschrieben. Mit der Registrierung, unterwirft sich der Mitspieler den Voraussetzungen für eine Anmeldung.

Die Teilnahme bei der Wahlfieber-Wahlbörse setzte eine Registrierung voraus. Pro Person ist nur eine Registrierung erlaubt. Bei Zuwiderhandeln wird der Spielaccount auf der Wahlfieber-Wahlbörse gesperrt. Weiters können Teilnehmer, die falsche Angaben machen und/oder gemacht haben und/oder über ihre Identität täuschen und/oder getäuscht haben, von der Teilnahme ausgeschlossen werden.

Bei der Registrierung müssen folgende Daten vollständig und korrekt angegeben werden: eMail-Adresse, Vorname, Nachname, Adresse, Geschlecht und Geburtsdatum. Teilnehmer garantieren mit ihrer Registrierung die Richtigkeit und Aktualität aller bei der Registrierung gemachten Angaben und sind verpflichtet, Änderungen ihrer persönlichen Angaben mitzuteilen. Teilnehmer, die falsche Angaben machen und/oder gemacht haben und/oder über ihre Identität täuschen und/oder getäuscht haben, können von der Teilnahme ausgeschlossen werden.

Datenschutz/Zustimmung:

Der Teilnehmer nimmt zustimmend zur Kenntnis, dass personenbezogene Daten im Sinne des österreichischen Datenschutzgesetzes und der Datenschutzrichtlinie der Europäischen Union automationsunterstützt erfasst, gespeichert und verarbeitet werden. Der Mitspieler erteilt seine ausdrückliche Zustimmung zur Erfassung, Speicherung und Verarbeitung der von ihm bekannt gegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere Familienname, Vorname, Adresse, Geburtsdatum und eMail-Adresse.

Die Spielorganisatoren bzw. WebSite- Betreiber sind berechtigt, die personenbezogenen Daten der Spielteilnehmer im In- und Ausland zu bearbeiten oder durch Dritte bearbeiten zu lassen, soweit und solange dies für den Spielbetrieb, den Verbindungsaufbau und den Betrieb der WebSite sowie für die im Zusammenhang mit dem Spielbetrieb durchgeführten wissenschaftlichen Forschungsarbeiten bzw. für den Eigengebrauch hinsichtlich Verständigung bezüglich neuer Prognosenbörsenprojekte notwendig ist.

Der Mitspieler nimmt zustimmend zur Kenntnis, dass er die hiermit erteilte Zustimmung jederzeit schriftlich widerrufen kann.

Der Organisator des Spieles verpflichtet sich ausdrücklich, die erhobenen Daten ausschließlich zu Zwecken des Spieles zu verwenden und sie vertraulich zu behandeln und die Daten nicht ohne Zustimmung des Spielteilnehmers an Dritte weiterzugeben, zu vervielfältigen oder mit sonstigen personenbezogenen Daten zu verknüpfen.

Der Spielteilnehmer erklärt sich darüber hinaus bereit, E-Mails und Telefonanrufe des Spielorganisators bzw. von durch ihn beauftragte Dritte gemäß § 101 österreichischen Telekommunikationsgesetzes entgegenzunehmen. Die Stammdaten werden automationsunterstützt verarbeitet und werden ohne schriftliche Zustimmung des Teilnehmers nicht weitergegeben.

Spielablauf:

Der Spielverlauf orientiert sich an den jeweiligen Spielregeln des Spieles. Die Teilnehmer können für die Dauer des Spieles von anderen Marktteilnehmern oder der virtuellen Bank Aktien oder Aktienpakete zu angebotenen Preisen kaufen bzw. verkaufen. Alle im Rahmen des Spieles abgewickelten Transaktionen erfolgen unwiderruflich. Jede Rückabwicklung beauftragter und abgewickelter Transaktionen wird ausdrücklich ausgeschlossen. Die Benachrichtigung der Spielteilnehmer über die durchgeführten Transaktionen erfolgt ausschließlich über die dafür vorgesehenen Funktionalitäten der WebSite.

Weder der Spielorganisator noch der WebSite-Betreiber übernehmen eine Haftung für die Richtigkeit und Rechtzeitigkeit einzelner beauftragter und abgewickelter Transaktionen und für den Eintritt des gewünschten Effekts. Grundlage der Aktienbewertung alleine sind Marktmechanismen, insbesondere Angebot und Nachfrage auf dem Primär- und Sekundärmarkt.

Teilnehmer können jederzeit entweder von anderen Marktteilnehmern zum angebotenen Preis Aktien einer Partei kaufen bzw. verkaufen oder zu dem in den Spielregeln genannten Preis Basisportfolios (Aktienbündel) von der Wahlfieber-Wahlbörse Bank kaufen bzw. ihr verkaufen. Ist eine Transaktion durchgeführt, ist diese unwiderruflich.

Kosten und Entgelt:

Die Teilnahme am gegenständlichen Spiel ist kosten- und gebührenfrei. Es wird mit virtuellem - nicht realem - Geld gespielt. Dem Spielteilnehmer entstehen mit Ausnahme der Verbindungsgebühren in das Internet (Telefonkosten, Providergebühren etc.) keine Kosten, die mit dem Besuch der Web-Site verbunden sind.

Haftung/Rechte:

Mit der Registrierung nimmt der Teilnehmer zustimmend zur Kenntnis, dass er sich an einem Spiel, ähnlich einem Börsenspiel beteiligt. Es werden keine wirklichen Beteiligungen an Unternehmen, sondern lediglich fiktive Beteiligungen gehandelt.

Die Betreiber der Web-Site und des Spieles haften weder für Schäden, die durch das Spiel oder sonst im Zusammenhang mit der Teilnahme am Spiel allenfalls eintreten.

Aufgrund der technischen Gegebenheiten und der Eigenschaft des Internet als World Wide Web ist es derzeit nicht möglich, technische Fehler vollkommen auszuschließen. Der Spielbetreiber übernimmt daher keine Gewähr für die ständige Verfügbarkeit und/oder Störungsfreiheit der angebotenen Plattform. Insbesondere wird daher die Haftung für jegliche Schäden ausgeschlossen, die darauf zurückzuführen sind, dass technische Mängel im Zusammenhang mit der Erreichbarkeit und Verfügbarkeit der WebSite auftreten.

Der Veranstalter übernimmt keine Gewähr für die mit dem Aktienhandel angestrebten Ergebnisse und der Zuverlässigkeit und Richtigkeit der Informationen auf und im Zusammenhang mit der angebotenen Plattform (WebSite).

Der Spielorganisator bzw. der WebSite- Betreiber haftet weder für indirekte Schäden und Folgeschäden welcher Art auch immer, noch für den entgangenen Gewinn oder verlorene oder sonst abhanden gekommene Daten.

Sollte trotz der vorstehenden Regelungen eine Haftung des Website-Betreibers oder des Spielorganisators eintreten, beschränkt sich diese in jedem Fall auf Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten verursacht wurden. Die Haftung für Schäden aufgrund fahrlässigen Verhaltens ist auf jeden Fall ausgeschlossen.

Alle Rechte an dem Spiel, an der verwendeten Ausstattung und der Software, welcher Art auch immer sie sein mögen, insbesondere aber das Urheberrecht oder allfällige Leistungsschutzrechte stehen alleine dem Spielbetreiber bzw. dem WebSite-Betreiber zu, welchen Umstand der Mitspieler zustimmend zur Kenntnis nimmt.

Rechtswahl und Gerichtstandvereinbarung

Der Rechtsweg wird einvernehmlich ausgeschlossen.

Soweit dennoch Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Wahlfieber-Wahlbörse der Nutzung der Website oder dem Betrieb des Spieles auftreten, ist ausschließlich das sachlich zuständige Gericht in Wien zuständig.

Auf alle im Zusammenhang mit der Wahlfieber-Wahlbörse allenfalls auftretenden Rechtsverhältnisse, insbesondere zwischen den Website Betreibern bzw. dem Spielorganisator und den Teilnehmern der Plattform werden ausdrücklich österreichischem Recht unterstellt. Auf Streitigkeiten aus diesen Rechtsverhältnissen ist daher ausschließlich österreichisches Recht anwendbar.

(Kommunale) Wahlen auf Wahlfieber:

Eine Wahlbörse für Deine Stadt oder Deinen Wahlkreis.

Ab 150,- Euro!

» Mehr erfahren
26.761 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2014

  • Frühjahr:
  • Europawahl in der EU
  • Kommunalwahlen in diversen deutschen Bundesländern
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Landtagswahl in Vorarlberg
  • Landtagswahl in Sachsen
  • Landtagswahl in Brandenburg
  • Landtagswahl in Thüringen
  • -
  • Parlamentswahl in Schweden
  • Parlamentswahl in Lettland
  • -
  • Midterm Elections in USA
  • Unabhängigkeitsreferendum in Großbritannien

Sonstiges

  • Fußball-WM in Brasilien
  • 24 - Season 9: Live Another Day

In Vorbereitung für 2014

  • folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: support@prokons.com